JaIchWillJa
  Praxen ohne Grenzen
 

„Praxis ohne Grenzen“
ermöglicht Patienten ohne Versicherung
eine kostenlose Behandlung.

-man wird nicht nach seiner Versichertenkarte gefragt,
-man muss nicht einmal seinen Namen angeben.


Dr. Uwe Denker gründete 2010 die erste Praxis ohne Grenzen.
Es folgten Praxen von Kollegen.
Es gibt bei dem Projekt, das Denker 2010 angestoßen hat, keine Dachorganisation.
Jede Praxis wird von eigenständigen Vereinen getragen, die auf Spenden angewiesen sind, damit in Not geratene Kranke mit Medikamenten versorgt werden können.
Gibt es keine anderen Kostenträger, werden von den Spenden – wenn möglich – auch Operationskosten beglichen.
Jeder Hilfesuchende, der in die Praxen kommt, wird kostenlos behandelt.
Quelle: .shz/hamburg/neue-praxis-ohne-grenzen-ist-startbereit

!!!!!!
ES KANN JEDEN TREFFEN
!!!!!!

Aus diesem Grund
lasst uns gemeinsam
solch eine fehlende "Dachorganiosation" erstellen.
Damit der Fixe Zuschuß
für jeden Menschen in NOT möglich wird
und  somit eine Grundversorgung gewährleistet ist!





Praxen ohne Grenzen-
GOOGLEKARTE:

Hier findest du Praxen ohne Grenzen
bitte auf den Globus klicken:
                                                                 



letzte Aktualisierung: 23.5.14




ABSENDEN
klappt
nicht??


Nach deinem Kommentareintrag-absenden
gib die 2 Codes
mit Leerzeichen voneinander getrennt
ein:


www.google.com/recaptcha/help








Flag Counter





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------->>Die Homepage JaIchWillJa ist im Aufbau: Stand 10.8.2015